Einfach SEMCO. Einfach gut.
Erfolgreiche Einführung von SEMCO bei IAK GmbH – Forum International

Wer wir sind, was wir tun und warum wir es tun

Selbstoptimierung ist für den modernen Menschen oft keine frei wählbare Option, sondern schlicht die Folge zunehmend höherer beruflicher und gesell­schaftlicher Ansprüche an die persönliche Leistungs­fähigkeit. Dieser Drang oder Zwang zu immer mehr Leistung birgt freilich die Gefahr, sich in körperlicher wie psychischer Hinsicht zu über­nehmen und ins Ungleich­gewicht zu bringen.

Energie und Information, die beiden zentralen Themen der Kinesiologie, beschäftigten den Heil­praktiker Alfred Schatz schon, als man in Deutschland kaum je den Begriff gehört hatte. Als er dann in einer Londoner Bibliothek mehr oder weniger zufällig auf John Thies Buch „Touch for Health“ stieß, entschloss er sich spontan, Thie in den USA aufzusuchen, um dessen Methode und Behandlungs­ansatz auch in Deutschland publik zu machen.

Aus diesem USA Besuch entwickelte sich schließlich die Idee der Gründung des ersten Instituts für Kinesiologie in Deutschland, die Alfred Schatz mit der IAK GmbH im Jahr 1982 umsetzte. Seither ist das Institut Zug­pferd und Trend­setter nicht nur für die Kinesiologie im engeren Sinne, sondern vor allem auch in der Ent­wicklung von ganz­heitlichen Coaching-Konzepten. Basierend auf der Annahme, dass der mensch­liche Organismus selbst am besten weiß, was ihm gut tut, zeigen die Dozenten der IAK ihren Kurs­teil­nehmern indivi­duelle Strategien zur Harmoni­sierung der eigenen Energie- und Ressourcen-Nutzung auf. Dabei umfasst das Trainings­angebot für Privat- und Firmen­kunden eine große Band­breite innovativer Kurs­konzepte von Touch for Health bis Brain Gym®. Neben der Tiefe der angebotenen Themen und Trainings zeichnen die IAK GmbH vor allem ihre hohen Qualitäts­standards aus, die u.a. durch das Siegel „Qualität-Transparenz-­Integrität“ manifestiert sind. Durch die enge Zusammen­arbeit mit dem auf Gesundheit, Psycho­logie und Pädagogik spezialisierten VAK-Verlag, dem Herr Schatz als Gründer und Geschäfts­führer angehört, bleibt das Unter­nehmen außerdem jederzeit auf der Höhe der Entwick­lungen in allen von ihm angebotenen Themen- und Trainings­feldern.

Für ihre Kunden bedeutet die Zusammen­arbeit der IAK mit dem VAK Verlag, dass sie stets unmittelbar mit den Begründern von neuen Coaching- und Therapie­programmen zusammenarbeiten.

 

Was haben wir gesucht, ehe wir SEMCO fanden?

„Als die Corona-Pandemie im März 2020 zuschlug, standen wir gleich vor zwei Problemen, die jedes für sich beinahe der Quadratur des Kreises gleich­kam,“ erklärt Alexander Kuhlen, geschäfts­führender Gesell­schafter der IAK GmbH, „einerseits mussten wir unser Trainings­programm, das immerhin zu einem großen Teil auf dem Prinzip mensch­licher und körper­licher Nähe beruht, von jetzt auf gleich in virtueller Form anbieten“.

Außerdem galt es, die Abläufe in der Verwaltung zu opti­mieren, um einer­seits Kosten zu sparen und anderer­seits die Fokussierung des Unter­nehmens auf seine Kern­kompe­tenzen zu ermög­lichen. Nach einer Bestands­aufnahme der firmen­internen Prozess­land­schaft wurde die Anschaf­fung einer Verwaltungs­software vereinbart. Dabei hatte man aufgrund der Komplexität der Prozesse sowie der Vielfalt der Kunden­struktur und der Fülle und unter­schied­lichen Art der angebotenen Trainings zunächst vor, eine eigene Soft­ware entwickeln zu lassen.

„Ehe wir eine Software­entwicklung in Auftrag gaben, wollten wir aber natürlich zuerst einmal wissen, was der Markt an schon fertigen Produkten hergab,“ erinnert sich Alexander Kuhlen. „An Angeboten von Software­herstellern hat es uns dabei erwartungs­gemäß nicht gemangelt. Allerdings boten viele der Lösungen keine einzige Schnitt­stelle zu anderen Tools, wie z.B. Buchhaltungs­programmen.“ Schließlich führte die Recherche zu SEMCO. „Die SEMCO Software kam unserer Wunsch­vorstellung schon in ihrer Basis­version ziemlich nahe, was uns nach unserer Erfahrung mit anderen Anbietern positiv über­raschte.“

Trotzdem gab es auch mit SEMCO noch einige Hürden zu überwinden und System­anpassungen vor­zunehmen. Am Ende aber passte alles, wie die IAK GmbH es sich vorgestellt hatte. „Im Nach­hinein sind wir doppelt froh, SEMCO gefunden zu haben. Erstens haben wir ein System bekommen, das schon „tried und tested“ war und reibungs­los lief. Und das hat uns auf jeden Fall Kosten und vermutlich auch einiges an Stress und Ärger gespart,“ zieht Alexander Kuhlen ein positives Fazit der bisherigen Zusammen­arbeit mit SEMCO. 

Welchen Mehrwert bietet uns SEMCO?

Ganz einfach: SEMCO hilft uns, Zeit und Geld zu sparen. Um einmal ein Beispiel zu geben: Um zehn Kunden­buchungen aufzunehmen, brauchten unsere Mit­arbeiter früher 1,5 Stunden. Heute schaffen wir das dank SEMCO in10 Minuten! Außer­dem bietet uns SEMCO durch die offene Program­mierung die Möglich­keit, regelrecht mit der Lösung zu wachsen. Das wiederum ergibt sich fast schon automatisch, weil SEMCO bei den Geschäfts­prozessen von Bildungs­unternehmen immer am Puls der Zeit ist, was aufwändige indivi­duelle Erweiterungen vermeidet.

Was schätzen Sie besonders an SEMCO?

Software muss in aller­erster Linie eines: funk­tio­nieren! Also ist es wenig über­raschend, dass wir die reibungs­lose Funktio­nalität des Tools am meisten an SEMCO schätzen. Dass SEMCO eine Cloud-­Lösung ist, ist zwar eigentlich fast schon selbst­verständlich. Trotz­dem ist das für uns der Erwähnung wert; nicht zuletzt, weil das Daten-­Hosting in deutschen DSGVO-konformen Rechen­zentren erfolgt, was für die meisten unserer Kunden sehr wichtig ist. Dann ist da der SEMCO Support: Was auch immer es ist, das man erfragen oder besprechen möchte – immer bekommt man genau den Ansprech­partner, den man zur Lösung des anstehenden Problems braucht. Da gibt es keine Hotlines mit verschach­telter Menü­führung und ellen­langen Warte­zeiten. Und auch das Ticket­system funktioniert tadellos und mit kürzesten Kontakt­zeiten. Die Kunden­nähe SEMCOs ist absolut beeindruckend und macht in dringenden Fällen auch vor Wochen­enden nicht halt.

Gut ist, wenn alles funktioniert. Besser ist, wenn man, wenn etwas einmal nicht rund läuft, genau die Hilfe bekommt, die man braucht. Am besten ist es, wenn man diese Hilfe dann auch noch zu absolut ungewöhn­lichen Zeiten bekommt. Wie bei SEMCO eben…
 

Seit uns SEMCO an einem Samstag­abend um 21 Uhr geholfen hat, ein Problem bei der Veröffent­lichung unseres Kurs­kalenders im Zusammen­hang mit dem Relaunch unserer Web­seite zu lösen, ist für uns klar: bei SEMCO ist alles möglich!”
 

Alexander Kuhlen,
geschäftsführender Gesellschafter
der IAK GmbH – Forum International

Zurück zur Übersicht

© 2021 SEMCO Software Engineering GmbH
Aufgrund einer EU-Richtlinie ist dieser Hinweis verpflichtend: Auf semcosoft.com werden Cookies verwendet.
Durch die Nutzung dieses Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen
OK