Einfach SEMCO. Einfach gut.
Erfolgreiche Einführung von SEMCO bei der Kindertageseinrichtungen Junikäfer GmbH

Wer wir sind, was wir tun und warum wir es tun

Was macht eine alleinerziehende Mutter und Sozialpädagogin, die ihren Beruf und die Erziehung ihrer eigenen kleinen Kinder in einer Zeit miteinander vereinbaren möchte, in der die Erfüllung dieses Wunsches noch nahezu illusorisch war? Ganz einfach: sie gründet ihre eigene Kinder­tages­stätte! Und weil sie das im Juni tat, nannte Martina Rudolph-Graf ihre neu­gegründete Krabbel­gruppe passender­weise ”Junikäfer“. Mittlerweile, 30 Jahre später, ist aus der in der Rudolph-Grafschen Privat­wohnung entstandenen Kita ein mittel­ständischer Träger­verbund geworden, den sie mit ihren beiden mittler­weile erwachsenen Söhnen, Oliver Rudolph und Benjamin Rudolph-Mittenbühler, leitet.

400 Betreuungs­plätze, 13 Einrich­tungen mit bedarfs­gerechten Öffnungs­zeiten und wenig Schließ­tagen und mehr als 170 Mitarbeiter*innen machen das Dreif­achunter­nehmen zu einem führenden Partner für die optimale Verein­barkeit von Beruf und Familie und zu einem der größten Anbieter betrieb­licher Kinder­betreuung im Südwesten Deutschlands. Mit dem Angebot passgenauer Betreuungs­konzepte für die Mitarbeiter*innen namhafter Unternehmen und Organisationen, wie den Fraun­hofer Instituten oder dem Freiburger Universitäts­klinikum, stellt der Junikäfer Trägerverbund sicher, dass der Wunsch nach Familie bei zugleich konsequenter Karriere­planung kein Wider­spruch mehr sein muss.

Dabei steht die Qualität der pädago­gischen Arbeit und Konzepte bei den Junikäfern stets an oberster Stelle. So entwickeln sie derzeit beispielsweise ein ganzheitliches Sprachförderprogramm in Kooperation mit dem SC Freiburg, in dem gleichermaßen dem Bewegungsmangel entgegengewirkt und dem steigenden Sprachförderbedarf von Kindern Rechnung getragen wird. Dieses Programm soll nicht nur in KiTas sondern auch in Grundschulen umgesetzt werden soll.

Auch dem herrschenden Fachkräftemangel und den mehr und mehr multi­professionellen Teams begegnete der Träger­verbund entschieden und innovativ mit der Gründung der beruf leben GmbH. Diese steht den Einrichtungen des Träger­verbunds ebenso wie externen Trägern und Fach­kräften mit ihrem ganz­heitlichen Dienst­leistungs­portfolio zur Verfügung. Ziel des Tochter­unter­nehmens ist es, dass die Fach­kräfte in den Einrich­tungen ihre/n eigentliche/n Beruf(ung) leben können. Hierzu über­nimmt die beruf leben GmbH kauf­männische, administrative und weiter­bildende Aufgaben und befreit die Kunden*innen durch infrastrukturelle Dienst­leistungen von Neben­prozessen rund um die tägliche Arbeit in den Kitas, damit sich diese auf ihre Kern­aufgaben, die Bildung, Betreuung und Förderung der Kinder und ihrer Familien, konzentrieren und diesen bestmöglich gerecht werden können. Durch die neue beruf leben akademie mit ihrem umfangreichen Fortbildungs- und Qualifizierungsprogramm für pädagogische Fachkräfte stellt der Junikäfer Trägerverbund sicher, dass nicht nur seine eigenen Mitarbeitenden stets best­möglich qualifiziert sind, sondern möchte zusätzlich seinen Teil dazu beitragen, dass die Erziehung und Betreuung von Deutschlands Jüngsten immer am Puls der Zeit und auf dem neuesten Stand erziehungs­wissen­schaftlicher Erkenntnisse bleibt.

 

Was haben wir gesucht, ehe wir SEMCO fanden?

„Nach zwei Jahren Word und Excel merkten wir, dass wir mit dieser Verwaltungs­methode aufgrund der ständig wachsenden Nach­frage nach unserem Weiter­bildungs­angebot an unsere Grenzen stießen,“ fasst Benjamin Rudolph-Mittenbühler von der beruf leben akademie den Grund für die Suche nach einem Partner für eine kompetente Seminar­verwaltungs­lösung zusammen. Themen wie die umfassende Automati­sierung der Geschäfts­prozesse der Akademie, eine weitvreichende Funktionalität der Software sowie die Einbindung des Bildungs­angebots nebst Buchungs­tool in die eigene Webseite standen dabei im Vorder­grund. Der Schutz von Kunden­daten und die sichere Bevor­ratung dieser Daten waren ebenso wie ein persönlicher Kunden­support weitere wichtige Kriterien bei der Suche nach einem geeigneten Software­partner.

„Wir fühlen uns in der Region verwurzelt und strebten daher die Zusammen­arbeit mit einem möglichst nah­gelegenen Partner­unter­nehmen an. So sind wir auf SEMCO gestoßen,“ erinnert sich Benjamin Rudolph-Mittenbühler. Dabei beein­druckte schon die umfassende Darstellung der Funktio­nalität und Leistungs­fähigkeit der Software auf der SEMCO Firmen­website. Eine anschließende intensive Produkt­demonstration über­zeugte das Team dann vollends, mit SEMCO den Wunsch­partner für die Neuaus­richtung der Verwaltung der beruf leben akademie gefunden zu haben.

 

Welchen Mehrwert bietet uns SEMCO?

Mit SEMCO sind die Zeiten zeit­raubender Erstellung von Word- und Excel-Dokumenten für uns jetzt ebenso vorbei wie das umständliche und fehler­anfällige Copy&Paste Prinzip. Außer­dem hat uns SEMCO durch seine Anlage und Struktur geholfen, unsere eigenen Prozesse noch gründ­licher zu verstehen und zu analysieren. Sehr positiv ist für uns auch, dass SEMCO uns schon in seiner Standard­version eine beachtliche Fülle von Funktionen bietet, die unsere Verwaltungs­prozesse umfassend abbilden, was uns zu erheblichen Zeit­ersparnissen in unserer täglichen Verwaltungs­arbeit verhilft. Dabei ist es zugleich gut zu wissen, dass SEMCO flexibel und anpassbar ist. „Wer weiß, wie sich unsere Konzepte und Prozesse in den nächsten Jahren noch entwickeln,“ betont Benjamin Rudolph-Mittenbühler die Innovations­freude der beruf leben akademie, „Die Flexibilität und offene Program­mierung der SEMCO Software geben uns die Sicher­heit, dass unsere Verwaltungs­lösung uns zuver­lässig und lang­fristig auf unserem Weg begleiten wird.“

 

Was schätzen Sie besonders an SEMCO?

Das Team bei SEMCO ist wirklich außer­gewöhnlich und über­zeugt sowohl in fachlicher als auch in mensch­licher Hinsicht auf ganzer Linie. Wo man sich selbst schwertut, eine Anforderung, ein Problem oder einen Anpassungs­wunsch auch nur zu formulieren, erhält man sofort umfassende Aufklärung. Dabei besticht SEMCO insbesondere auch durch seine Ehrlich­keit, indem die technischen Ansprech­partner uns Laien immer höchst kompetent aufklären und helfen, das Notwendige vom Wünschens­werten und vom zu Vernach­lässigenden zu unter­scheiden. So stellt SEMCO einerseits sicher, dass alle unsere Wünsche an unsere Verwaltungs­software Erfüllung finden und verhindert zugleich, dass unsere Prozesse und Kosten aus dem Ruder laufen. Zusammen­fassend könnte man sagen, dass es das Zusammen­spiel aus Performance, Menschlich­keit und Fairness ist, das SEMCO zu einem einzig­artigen Service­partner macht.

 

”Es ist schön, dass man die SEMCOs auch als IT-Laie immer zu 100 % versteht. Und wenn das mal nicht auf Anhieb klappt, begegnet man bei SEMCO einer Ruhe und Geduld, die in diesen ”Schneller-Höher-Weiter”-Zeiten schon fast wie ein Anachronismus daherkommt. Einer der allerbesten Sorte natürlich!

Benjamin Rudolph-Mittenbühler,
Leiter der Beruf-Leben GmbH

Zurück zur Übersicht

© 2021 SEMCO Software Engineering GmbH
Aufgrund einer EU-Richtlinie ist dieser Hinweis verpflichtend: Auf semcosoft.com werden Cookies verwendet.
Durch die Nutzung dieses Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen
OK