Einfach SEMCO. Einfach gut.
Erfolgreiche Einführung von SEMCO bei SIMple medics

Wer wir sind, was wir tun und warum wir es tun

ALS FABIAN LINDINGER, ANDREAS OSTERRIEDER UND FLORIAN KÖNIG IM MÄRZ 2019 DIE FIRMA SIMPLE MEDICS GRÜNDETEN, geschah dies aus der gemein­samen Erkenntnis heraus, dass Medizin und medizi­nisches Fach­wissen oft zu kompliziert dargestellt und vermittelt wurden. Das wollten die drei Gründer ändern und warfen nicht nur ihr geballtes Fach­wissen, sondern zugleich auch ihre drei Einzel­firmen zu einem neuen Unter­nehmen zusammen.

Ihr Konzept einer verständ­lichen und praxis­orientierten Vermittlung von Inhalten aus einem breit­gefächerten Themen­spektrum in der Aus-, Fort- und Weiter­bildung von Ärzten und medizi­nischem Fach­personal ging dabei so gut auf, dass bei einem Online-Live Seminar des Unter­nehmens heutzutage durchaus schon einmal mehr als 1.000 Teil­nehmer zusammen kommen. Bei soviel Kunden­zuspruch fällt natürlich auch ein erheblicher Verwaltungs­aufwand an. Und hier kommt SEMCO ins Spiel.
 

Was haben wir gesucht, ehe wir SEMCO fanden?

Wie in vielen Unter­nehmen weiterhin üblich, arbeitete auch das SIMple medics Verwaltungs­team anfangs noch händisch mit klassischen Excel-Tabellen. Nachdem sich aber der Kunden­stamm in kürzester Zeit verdreifacht hatte, war für die drei Jung­unter­nehmer der unmittel­bare Start ihres Digitali­sierungs­projekts beschlossene Sache. Denn neben der simplen Vermittlung komplexer medizi­nischer Inhalte hatte sich das Unter­nehmen von vornherein auch die konsequente Automati­sierung der eigenen Geschäfts­prozesse als ein Haupt­ziel auf die Fahnen geschrieben.

Zunächst galt es, den Kunden­ansturm in geordnete Bahnen zu lenken und dafür zu sorgen, dass alle notwendigen Aufgaben im Zusammen­hang mit den Seminaren des Unter­nehmens punkt­genau und termin­gerecht erledigt würden. Die Buchung von Seminaren sollte dabei ebenso automatisch erfolgen wie der Versand von Rechnungen oder Zertifikaten. Auch sollte die Buch­führung des Unter­nehmens durch eine auto­matische Rechnungs­stellung vereinfacht und entlastet werden. Die Wunsch­liste der SIMple medics an die Verwaltungs­software, nach der man suchte, war also mit einem Wort – lang.

„Natürlich mangelte es uns nicht an Angeboten diverser Software­hersteller,“ wie Fabian Lindinger, geschäfts­führender Gesell­schafter, ausführt. Dass SEMCO letztendlich das Rennen bei der SIMple medics machte, lag, so Lindinger, in erster Linie daran, „dass SEMCO – im Vergleich zu allen Anbietern –  die größte Funktions­bandbreite schon in der Standard­version der Software aufwies.“ Das zweite schlagende Argument für die Entscheidung pro SEMCO war, wenig über­raschend für das damals noch im Start-Up-Stadium befind­liche Unter­nehmen, der Preis. „Bei den Anbietern, die wenigstens ein ähnliches Leistungs­spektrum wie SEMCO versprachen, war der Preis für die Software gleich viermal so teuer.“ erinnert sich Fabian Lindinger. Kein Wunder also, dass das SIMple medics Team damals gleich gefühlt hat, dass es mit SEMCO einfach passte…
 

Welchen Mehrwert bietet uns SEMCO?

Neben der Verschlankung der Verwaltungs­prozesse und der damit verbundenen erheblichen Zeitein­sparungen, die wir dank SEMCO erreicht haben, besteht der größte Mehr­wert in unserer Zusammen­arbeit darin, dass wir mit SEMCO genau den richtigen Partner für die Entwicklung unseres Digitali­sierungs­projekts gefunden haben.

Unsere Vision ist die Zusammen­­führung aller Geschäfts­­­vorgänge in unserem Unter­­­nehmen in einem einzigen System. Da sind die Inte­­grationen von Tools wie lexoffice, die SEMCO anbietet, natürlich genau das Richtige. Apropos lexoffice, wir nutzen die SEMCO Schnitt­stelle zu lexoffice schon und sind begeistert. Die Daten­­­übergabe zwischen den beiden Tools klappt reibungs­­los und wir sparen durch die verein­­­fachte Rechnungs­­­abwicklung noch einmal erheblich Zeit. Durch die zusätzliche PayPal-Integration können wir auch die Kunden bedienen, die sich spontan für ein unmittelbar bevor­­stehendes Seminar anmelden möchten.

Na ja, nach der Erweiterung ist vor der Erweiterung. Als nächstes wollen wir mit SEMCO an einer Abonnement-Lösung arbeiten, um unseren Stamm­­kunden die Buchung von Folge­­seminaren schnell, einfach und kosten­­günstig ermög­­lichen zu können.

 

Was schätzen Sie besonders an SEMCO?

Das erste, was uns hierzu einfällt, ist die Möglich­keit, bei größeren und aufwen­digeren Projekten unmittelbar von den einzelnen Projekt­schritten profitieren zu können. Auch die Abrechnung von solchen Entwicklungs­projekten erfolgt in Einzel­schritten und macht Investi­tionen planbar, was gerade für uns als noch junges Unter­nehmen natürlich sehr wichtig ist. Über allem steht aber selbst­verständlich die hervor­ragende Qualität der SEMCO Software, die alle Funktionen bietet, die ein modernes Bildungs­unter­nehmen benötigt, um seine Geschäfts­prozesse zu auto­matisieren und immer zuver­lässig arbeitet. Und dann ist da noch der Support, der in jeder Hinsicht hervor­ragend ist. Alle Anfragen werden immer zügig und kompetent bearbeitet, und die Freundlich­keit des SEMCO Teams lässt selbst dann nicht nach, wenn man dreimal am selben Tag anruft.

 

”Bei SEMCO ist niemand genervt, auch wenn man dreimal am selben Tag anruft.”


Fabian Lindinger, SIMple medics

Zurück zur Übersicht

© 2021 SEMCO Software Engineering GmbH
Aufgrund einer EU-Richtlinie ist dieser Hinweis verpflichtend: Auf semcosoft.com werden Cookies verwendet.
Durch die Nutzung dieses Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen
OK